Second Baptist Church

At Silberdistel TV, the oldest TV-team in the world uses OnTheAir Video as their playout engine to broadcast news and events to seniors in Germany.

„Silberdistel TV“, der hauseigene Kabelsender des Städt. Seniorenzentrums Köln-Riehl, entstand im Anschluss an die Teilnahme von Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums an einem Video-Workshop der Volkshochschule 1993. Im Jahr darauf ging der erste von Senioren selbst gestaltete „Altersheimsender“ Deutschlands auf Sendung.


„Silberdistel TV“ wird eingespeist in das Kabelnetz des Riehler Standortes der Sozial-Betriebe-Köln auf dem auch das Städt. Seniorenzentrum beheimatet ist. Ingesamt gibt es hier rund 500 Seniorenwohnungen, über 500 stationäre Pflegeplätze, Wohnangebote für Menschen mit Behinderung sowie eine Reihe von Wohnungen für Beschäftigte der SBK.


Das Programm besteht vor allem aus Berichten und Informationen rund um das Leben im Städt. Seniorenzentrum Köln-Riehl. Beispielsweise werden die gemeinsamen Ausflugsfahrten oder die kulturellen Veranstaltungen im Festsaal der SBK dokumentiert. Dieser Service erfreut sich insbesondere bei den Bewohnerinnen und Bewohnern die, aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation, diese Veranstaltungen nicht besuchen können, großer Beliebtheit. Ergänzt wird das Programm durch Reportagen rund um Köln und den Stadtteil Riehl sowie um Reiseberichte.


Der wöchentlich wechselnde Programmblock wird täglich um 11, 14, 16, 18 und 20 Uhr ausgestrahlt, eine Programmvorschau ist in „Seniorentreff Aktuell“, dem monatlichen Programmheft des Seniorentreffs Riehl, abgedruckt.


Das wohl älteste TV-Team der Welt stand seit seiner Gründung selbst immer wieder im Mittelpunkt medialer Berichterstattung. Höhepunkt war hierbei sicherlich die Einladung zu „TV-Total“ und die Verleihung des „Goldenen-Ehren-Raab“ durch den Kölner Entertainer Stefan Raab.


Der Sendebetrieb wird durch einen Mac Pro 4Core 2.66GHz (MacPro1.1) mit 4GB RAM und Mac OS 10.7.5 realisiert. Als Video/Audio-Hardware wird eine Blackmagic Multibridge Extreme verwendet. Das Videosignal wird anschließend von einem HF-Modulator in das UHF-Band des hauseigenen Kabelnetzes eingespeist. Zur Zeit wird die Sendung nur in Standart Definition gesendet, es bestehen jedoch Planungen zukünftig den Sendebetrieb im Format 1080i25 zu realisieren.


Das eigentliche Playout wird durch die automatisieren Prozesse von OnTheAir Video realisiert – dies schon seit 2008 und im 24h-Betrieb.


Da wechselnde Programmblöcke gesendet werden, haben wir diese in unterschiedlichen Playlists A bis C zusammengefasst. Die Programmierung der Playlists geschied ebenfalls mit OnTheAir Video und ist durch einfaches Drag-and-Drop schnell erledigt.


Zwischen den einzelnen Programmblöcken werden unterschiedliche Info-Tafeln im Loop gesendet, wie etwa die Wochenkarte der Großküche oder Programm-Hinweise für Verstaltungen des Hauses.


Diese sind in 4 weiteren Playlists abgelegt, die jeweils zwischen den einzelnen Programmblöcken laufen.


Die Herausforderung, diese Playlists zu einer kompletten Programmliste für mehrere Wochen programmieren zu können, wird durch dem Schedule Editor einfach realisiert. Selbst die älteren Team-Mitglieder der Silberdistel können diese ohne Probleme erstellen.


Die nächste große Herausforderung für die Silberdistel wird das Re-Design der On-Air-Grafik und der Sendebetrieb in HD sein – dank guter Ideen, einem tollen Team und den Möglichkeiten, die OnTheAir Video bietet wird auch dies kein Problem sein.